ÖKO-logisch!

ÖKO-logisch!

 

 

wald

Der Destillationsprozess ist ein sehr Energie-aufwendiges Verfahren. So benötigt man zum Beispiel  für die Destillation von einem Liter Schwarzwälder Kirschwasser, eine Wärmeenergie, die in  etwa 1,14 Liter Heizöl entspricht.

Da wir großes Augenmerk auf Umwelt- verträglichkeit legen, haben wir uns entschlossen, unsere Destillationsanlage, nicht wie heute üblich mit Heizöl, sondern weiterhin mit Holz, und damit CO2-neutral zu befeuern. Das hierfür verwendete Brennholz stammt aus den umliegenden, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern des Schwarzwaldes.

Dies allein reichte uns aber nicht mehr. Daher nutzen wir seit Oktober 2013 auch die durch den Kühlprozess abfallende Wärme. Diese führen wir über eine neu verlegte Fernwärmeleitung zum nebenstehenden Wohnhaus, wo sie dann über einen Wärmetauscher ins Heizungsnetz eingespeist wird.

Somit erreichen wir einen hohen Wirkungsgrad und können mit Stolz sagen, dass es sich bei den von uns hergestellten Edelbränden um „grüne Destillate“ handelt.