Kostenloser Versand ab € 300,- Bestellwert
Schneller und sicherer Versand
Qualität aus dem Schwarzwald
Telefon: 07806 8062
 

Heidelbeerlikör

Heidelbeerlikör

Zutaten für ca. 2 Liter Heidelbeerlikör mit ca. 25%vol.:

Heidelbeeren (1000g)

600ml Weingeist 96,4%vol.

500ml Invertzucker

1 Likörfilter mittel

 

Die Heidelbeeren zusammen mit dem Weingeist im Mixer zerkleinern. Das Heidelbeermus in ein verschließbares Gefäß geben. Der Heidelbeeransatz bleibt nun 1-2 Wochen stehen und wird gelegentlich (alle 2-3 Tage) umgerührt.

Nach 1-2 Wochen wird der Ansatz in ein Geschirrtuch gegeben und gut ausgepresst. Nachdem Sie den Ansatz so stark ausgepresst haben wie es Ihre Kräfte zuließen, vermischen Sie den mehr oder weniger trockenen Pressrückstand aus dem Geschirrtuch mit 200ml Trinkwasser und pressen diesen Brei erneut aus. Der gesamte ausgepresste Saft wird nun mit dem Likörfilter mittel filtriert.

Nun wird der Invertzucker zugegeben.

Lassen Sie dem Likör nun 1 Tag Ruhepause. Dann folgt das abrunden des Likörs. Ist Ihnen der Likör zu schwach, geben Sie noch etwas Weingeist hinzu, ist er Ihnen zu stark, können Sie noch etwas Trinkwasser hinzu geben.

Genauso verfahren Sie mit der Süße. Ist der Likör nicht süß genug, geben Sie noch etwas Invertzucker hinzu, ist er zu süß können Sie Ihn mit einer Mischung aus 1 Teil Weingeist und 2 Teilen Trinkwasser „entsüßen“.

Das abrunden des Likörs erfordert etwas Geduld, aber da wir mit frischen Früchten arbeiten und diese hinsichtlich Geschmack und Süße sehr unterschiedlich ausfallen können, ist dies unumgänglich. Außerdem haben Sie so die Möglichkeit den Likör perfekt auf Ihren Geschmack abzustimmen! – Zum Wohl!

 

Zutaten für ca. 2 Liter Heidelbeerlikör mit ca. 25%vol.: Heidelbeeren (1000g) 600ml Weingeist 96,4%vol. 500ml Invertzucker 1 Likörfilter mittel   Die Heidelbeeren zusammen mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Heidelbeerlikör

Zutaten für ca. 2 Liter Heidelbeerlikör mit ca. 25%vol.:

Heidelbeeren (1000g)

600ml Weingeist 96,4%vol.

500ml Invertzucker

1 Likörfilter mittel

 

Die Heidelbeeren zusammen mit dem Weingeist im Mixer zerkleinern. Das Heidelbeermus in ein verschließbares Gefäß geben. Der Heidelbeeransatz bleibt nun 1-2 Wochen stehen und wird gelegentlich (alle 2-3 Tage) umgerührt.

Nach 1-2 Wochen wird der Ansatz in ein Geschirrtuch gegeben und gut ausgepresst. Nachdem Sie den Ansatz so stark ausgepresst haben wie es Ihre Kräfte zuließen, vermischen Sie den mehr oder weniger trockenen Pressrückstand aus dem Geschirrtuch mit 200ml Trinkwasser und pressen diesen Brei erneut aus. Der gesamte ausgepresste Saft wird nun mit dem Likörfilter mittel filtriert.

Nun wird der Invertzucker zugegeben.

Lassen Sie dem Likör nun 1 Tag Ruhepause. Dann folgt das abrunden des Likörs. Ist Ihnen der Likör zu schwach, geben Sie noch etwas Weingeist hinzu, ist er Ihnen zu stark, können Sie noch etwas Trinkwasser hinzu geben.

Genauso verfahren Sie mit der Süße. Ist der Likör nicht süß genug, geben Sie noch etwas Invertzucker hinzu, ist er zu süß können Sie Ihn mit einer Mischung aus 1 Teil Weingeist und 2 Teilen Trinkwasser „entsüßen“.

Das abrunden des Likörs erfordert etwas Geduld, aber da wir mit frischen Früchten arbeiten und diese hinsichtlich Geschmack und Süße sehr unterschiedlich ausfallen können, ist dies unumgänglich. Außerdem haben Sie so die Möglichkeit den Likör perfekt auf Ihren Geschmack abzustimmen! – Zum Wohl!

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen
AUSGEZEICHNET.ORG